Antrag zum 59. Bundeskongress

Antrag 402

59. Bundeskongress vom 11. bis 13. Oktober in Oldenburg

Antragsteller: LV Hessen


Status: [  ] angenommen [  ] nicht angenommen [  ] verwiesen an: ___________________________

Der 59. Bundeskongress möge beschließen:

1Mitmutterschaft von Geburt an

2Trotz der Gleichstellung homosexueller Ehepaare im Oktober 2017 muss die Ehefrau einer

3gebärenden Frau das Kind nach der Geburt als Stiefkind adoptieren, um als Elternteil zu gelten.
4Diese Regelung ist nicht nur nicht mehr zeitgemäß, sie steht der tatsächlichen Gleichstellung
5gleichgeschlechtlicher Ehepaare im Weg und benachteiligt diese auf eine ungerechte Art und
6Weise.

7Dementsprechend fordern die Jungen Liberalen, dass das neugeborene Kind von seiner Geburt

8an auch als Kind der Ehefrau der biologischen Mutter gelten soll. Dadurch werden der Mit-Mutter
9direkt die Rechte und Pflichten eines Elternteils gewährt bzw. auferlegt und lästige Bürokratie,
10die den Eltern eines Neugeborenen nicht zugemutet werden muss, bleibt ihnen erspart.

11Begründung:

12Erfolgt mündlich.


Achtung: Die Darstellung des gezeigten Antrags erfolgt als reine Vorschau. Verbindlich ist der Antragstext im offiziellen Antragsbuch zum 59. Bundeskongress vom 11. bis 13. Oktober in Oldenburg.